Seminar über Zahlentheorie
CITS » Lehre » Wintersemester 2015/2016

Seminar über Zahlentheorie



Seminar
Dozent Zeit Räume Erstmals am
Prof. Dr. Alexander May Donnerstags, 14:15 - 16:00 NA4/64 22. Oktober 2015

Vorbesprechung

Die Vorbesprechung fand am 15.7. statt. Nachrücker können sich aber gerne noch per eMail für die verbleibenden Themen melden.

Themenübersicht
Datum Vortragende(r) Thema Literatur Betreuer
22.10.2015 Jan Eltner Integer Arithmetik Kap. 3 Robert Kübler
29.10.2015 Andre Esser Primzahlsatz Kap. 5 Robert Kübler
05.11.2015 William Thi Leftover Hash Lemma Kap. 8, besonders 8.5, 8.7-8.9 Robert Kübler
12.11.2015 Patricia Wienen Probabilistische Algorithmen Kap. 9, besonders 9.5,9.6 Gottfried Herold
19.11.2015 Lars Schlieper Ringe Kap. 7 Gottfried Herold
26.11.2015 Melvin Mc Monagle Moduln und Vektorräume Kap. 13 Gottfried Herold
03.12.2015 Bastian Hoffmann Matrizen Kap. 14 Alexander May
10.12.2015 Armin Zogic Polynomringe Kap. 16.1 - 16.5 Alexander May
17.12.2015 Florian Holl Erweiterungskörper, Potenz- und Laurentreihen Kap. 16.6 - 16.8 Alexander May
07.01.2016 Moritz Möller Arithmetik in Polynomringen Kap. 17 Elena Kirshanova
14.01.2016 Puya Jafari Minimalpolynome Kap. 18 Elena Kirshanova
21.01.2016 Niklas Müller endliche Körper und irreduzible Polynome Kap. 19 und 20.1 Elena Kirshanova
28.01.2016 Cantor - Zassenhaus Algorithmus Kap. 20.4 Elena Kirshanova
04.02.2016 Berlekamps Algorithmus Kap. 20.5

Literatur

Wir behandeln Themen aus Victor Shoup, "A Computational Introduction to Number Theory and Algebra", Cambridge University Press. Die obigen Angaben in der Literaturspalte beziehen sich auf Kapitel oder Abschnitte in diesem Buch.
Sie werden gebeten, die 2. Auflage zu verwenden, um die Notation (die sich von der in der ersten Auflage teilweise deutlich unterscheidet) zwischen den Vorträgen konsistent zu halten. Die obigen Kapitelangaben beziehen sich entsprechend auch auf die 2. Auflage. (Die Kapitelnummern der 1. Auflage sind meist +/-1 versetzt)
Dieses Buch ist unter einer CC Lizenz online von der Homepage der Autors verfügbar.
Auf oben verlinkter Homepage befindet sich auch eine Liste von Errata zu diesem Buch. Bitte überprüfen Sie, ob es für Ihren Vortrag dabei welche gibt.

Spielregeln

Es besteht grundsätzlich Anwesenheitspflicht für alle Teilnehmer. Sprechen Sie uns an, falls Sie verhindert sind.

Für die Dauer Ihres Vortrags sollten Sie etwa 60 Minuten anpeilen.

Sie sollten sich spätestens 2-2,5 Wochen vor Ihrem Vortrag selbstständig bei Ihrem Betreuer melden, um das Verständnis des Inhalts zu zeigen.

Spätestens 1 Woche vor Ihrem Vortrag sollten Sie nochmal Ihrem Betreuer Ihr Handout und Ihre Vortragsfolien präsentieren (falls Sie welche benutzen) sowie den Vortrag bereits im Wesentlichen fertig ausgearbeitet haben.

Weiterhin soll zu jedem Vortrag ein kurzes Handout (als Richtlinie 2-4 Seiten) erstellt werden.